Elterngeldberatung

Mit Anne Fröbel: Expertin für Familienvorsorge

Was Sie erwartet

Mehr Zeit und Geld für Ihren Nachwuchs

Warum Elterngeld?

Die Hintergründe

Zuerst einmal meinen allerherzlichsten Glückwunsch zu Ihrer Schwangerschaft – was für ein kleines Wunder! Ihre Familie wächst und das neue Familienmitglied wird viele wundervolle Veränderungen mit sich bringen. So auch in dem leider sehr oft vernachlässigten Thema Finanzen.

Die Deutsche Bundesregierung hat viele staatliche Fördermittel zur Verfügung gestellt für die Unterstützung von jungen Eltern, Familien und Kindern. Es liegt allerdings in der Aufgabe der Eltern diese Gelder für sich zu beantragen.

So ist auch das Elterngeld eine staatliche Förderung. In dem Gesetz zum Elterngeld und zur Elternzeit stehen alle Voraussetzungen, Bedingungen und Grundlagen geschrieben.

Dennoch sorgen Begriffe wie BasisElterngeld, Elterngeld Plus, Partnerschaftsbonus, Freibeträge und Zuverdienst vor allem in Betrachtung der persönlichen Situation für Verwirrung. Zusätzlich sind die Formulare dazu sehr komplex.

Das führt dazu, dass die Elterngeldanträge unvollständig und falsch eingereicht werden, was wiederum zu einer verspäteten oder sogar zu geringen Auszahlung des Elterngeldes führt.

Dies gilt es zu vermeiden! Ich stand mit dem 25. Lebensjahr vor den gleichen Herausforderungen. Damit Sie mehr Zeit für Ihr Kind und die schönen Vorbereitungen haben, möchte ich Sie mit meinem Service unterstützen. 

Ich berate Sie gern in einem  kostenfreien Erstgespräch.
Vereinbaren Sie jetzt einen Termin.

Über mich

Ich bin Anne Fröbel

Wie kam ich zum Thema Elterngeldberatung

Mit 24 Jahren stand ich vor den gleichen Fragen wie Sie
heute.

Aus heutiger Sicht war ich noch super jung und hatte zu diesem Zeitpunkt
auch noch nie offizielle Anträge oder Formulare ausfüllen müssen, außer
vielleicht zum Studium.

Also war alles neu und ungewohnt und dabei spreche ich
noch nicht mal von der Schwangerschaft an sich. 

Ich hatte wirklich keine Ahnung und meine Eltern brauchte ich zu diesem Thema nicht fragen da zu Wendezeiten eh vieles anders war. 

Auch mein Mann, wir haben zu dieser Zeit noch getrennt gelebt, war an dieser Stelle eine tolle emotionale Stütze, konnte aber inhaltlich auch nicht helfen.

Somit habe ich mir am Ende alles selber raus gesucht. 

Zum Glück hat eine meiner Freundinnen zu der Zeit bei der Berliner Senatsverwaltung eine Ausbildung gemacht, sodass sie mich zumindest beim Ausfüllen der Beamtendeutsch- Formulare unterstützen konnte.

Dafür war ich ihr unglaublich dankbar, denn auch das war neu für mich.

Wie heute weiß ich noch wie viel Zeit, Nerven und Kraft mich
das alles gekostet hat. Rückblickend würde ich auch fast meine Hand ins Feuer dafür legen, dass ich Dinge hätte anders beantragen können.

Mein Name ist Anne Fröbel, ich bin seit dem Sommer 2015 Mama
einer wunderbaren Tochter. Meinen heutiger Mann und ich haben 3 Wochen vor der Geburt unserer Tochter geheiratet.

Ich arbeite selbstständig als Finanzcoach für Familien und beziehe in meiner Arbeit immer auch die möglichen staatlichen Fördermittel ein.

Ein fundamentales Fördermittel davon ist das Elterngeld, welches zwar von allen Menschen gekannt, aber wie bei allen anderen
Fördermitteln auch Spielregeln hat die, erst einmal verstanden werden müssen.

Mein Ziel ist es, dass Sie die Vorfreude und die ersten Wochen mit ihrem Neugeborenen glücklich und voller Liebe genießen können. 

Gemeinsam sorgen wir dafür, dass alle Anträge richtig ausgefüllt und
rechtzeitig abgeschickt werden, sodass Ihr Elterngeld vor allem in der
richtigen Höhe an Sie ausgezahlt wird!

image

Ich berate Sie gern in einem kostenfreien Erstgespräch.

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin.

Meine Angebote

ONLINE KURS

BERATUNG

Kontakt

Lassen Sie uns in verbindung bleiben.